Fenchel-Orangen-Salat mit Kurkuma und Walnüssen

Fenchel-Orangen-Salat mit Kurkuma und Walnüssen

Eine Extra-Portion Vitamin C

Bald haben wir es tatsächlich geschafft: Der Winter zeigt erste Schwächen, und jeden Tag mehren sich die Zeichen, dass der Frühling vor der Tür steht. 

Aber häufig fangen wir uns gerade zum Ende der kalten Jahreszeit noch eine Erkältung oder eine Grippe ein. Deshalb müssen wir gerade jetzt darauf achten, unserem Körper genügend Vitalstoffe zur Verfügung zu stellen. 

Orangen bieten jede Menge Vitamin C, das unsere Immunkräfte stärkt. Auch Fenchel liefert uns Vitamin C sowie weitere Vitamine und Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen.

Kurkuma ist ein tolles Gewürz. Es gibt jedem Gericht eine schöne gelbe Farbe, und ihm werden jede Menge erstaunliche Eigenschaften zugeschrieben. So soll Kurkuma beispielsweise

  • entzündungshemmend wirken,
  • die Leber schützen und beim Entgiften unterstützen,
  • das Immunsystem stärken und sogar
  • krebshemmende Eigenschaften besitzen.

Damit Kurkuma richtig wirken kann, sollte es stets mit schwarzem Pfeffer, am besten frisch gemahlen, gegessen werden.

Und Walnüsse schließlich sind unschlagbare Lieferanten für wertvolle Fettsäuren und Mineralstoffe für unser Gehirn. 

Also esst Euch gesund mit diesem Rezept!

Fenchel-Orangen-Salat mit Kurkuma und Walnüssen

(für 1 Person als Hauptspeise)

Zutaten
1 Fenchelknolle
1 große Orange
1 Stück frisches Kurkuma (ca. 1 cm)
4 EL Olivenöl
5 frisch geknackte Walnüsse
Einige Blätter glatte Petersilie
Salz
Pfeffer 

Den Fenchel waschen, in 2 Hälften schneiden, den Strunk entfernen und in feine Scheiben schneiden (am besten in der Küchenmaschine). Die Orange schälen, vierteln und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. 

Den Kurkuma schälen und über den Salat reiben. Das Olivenöl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut vermischen. Auf einem Teller mit den frisch geknackten Walnüssen und der Petersilie anrichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.