Gazpacho mit Basilikum-Pesto

Gazpacho mit Basilikum-Pesto


Tomaten sind unglaublich vielseitig und aus der Sommerküche nicht wegzudenken. Sie enthalten Vitamin C und (Pro-) Vitamin A, verschiedene Vitamine des B-Komplexes, Vitamin E und wertvolle Mineralien. Hier ist vor allem der hohe Kalium-Anteil hervorzuheben. Kalium brauchen wir unter anderem für die Regulierung unseres Flüssigkeitshaushalts. Das ist gerade an heißen Tagen sehr wichtig. Außerdem enthalten Tomaten Lycopin, ein sekundärer Pflanzenstoff, mit dem sie sich gegen Schimmel und Pilze sowie Oxidationsschäden durch das Sonnenlicht schützen. Daraus kann man auch die positive Wirkung für den Menschen ableiten: Es schützt die Haut beim Sonnenbaden, soll gegen Krebs vorbeugen und ist darüber hinaus auch noch gut für unsere Gefäße.


für 4 Personen als Vorspeise oder 2 Personen als Hauptspeise

für die Gazpacho

1 kg frische Tomaten
1 große rote Paprika
2 Knoblauchzehen
2 EL Olivenöl
2 EL Weißweinessig
1 1/2 TL Salz
4 bis 5 Umdrehungen aus der Pfeffermühle

für das Basilikum-Pesto

Blätter von 2 Basilikum-Pflanzen (ca. 50 g)
2 EL Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
1/2 TL Salz

einige Pinienkerne zum Dekorieren

Für die Gazpacho das Gemüse waschen. Die Tomaten (mit Haut!) in grobe Stücke schneiden, die Paprika von ihrem Kerngehäuse befreien und ebenfalls in grobe Stücke schneiden. Den Knoblauch schälen. Alles mit den restlichen Zutaten in den Mixer oder Food Processor geben und für circa 2 bis 3 Minuten gründlich mixen.

In der Zwischenzeit die Basilikumblätter von den Stielen pflücken, in ein Sieb geben, waschen und in einem Küchenhandtuch vorsichtig trocken tupfen. Mit den restlichen Zutaten für das Pesto in den Zerkleinerer Eures Stabmixers geben und zu einem Pesto mixen.

Die Gazpacho in Schüsseln, Teller oder Gläser füllen und jeweils einen Klecks Basilikum-Pesto dazu geben.

Mit einigen Pinienkernen anrichten.

Ihr könnt die Gazpacho auch wunderbar als Meal Prep in ein Glas mit Schraubverschluss füllen und in der Mittagspause direkt aus dem Glas trinken.

4 Kommentare

  1. Heute waren es perfekte Temperaturen für dieses leckere Gericht! Ich konnte damit die ganze Familie glücklich machen 🙂
    Danke für die tolle Inspiration! !!

    1. Author

      Oh -vielen Dank für dein liebes Feedback! Es freut mich sehr, wenn es Euch geschmeckt hat! Besonders schön finde ich es immer, wenn Kindern gesundes Essen schmeckt!

      Liebe Grüße

      Eva

  2. Auch wenn für mich vegetarisch nicht so wichtig ist….heute hat meine Partnerin mich zum zweiten mal mit diesem Gazpacho verwöhnt. Und ich freu mich schon aufs nächste mal!!!!
    Super lecker!!!!
    Danke dafür.

    1. Author

      Lieber Sven,

      vielen Dank für das nette Feedback! Es freut mich sehr, wenn es dir auch als Nicht-Vegetarier geschmeckt hat! Egal, wie wir uns ernähren, Vitalstoffe brauchen wir alle. Ich bin mal gespannt, wie Euch mein nextes Rezept schmeckt. Das kommt morgen!

      Liebe Grüße

      Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.